Workshop

Tools für Teams (zur Zusammenarbeit über das Internet)

Ihr seid eine Gruppe, Verein, Kollektiv, Genossenschaft, ... und wollt über das Internet zusammen arbeiten?
Wir beschreiben anhand von Praxisbeispielen welche Tools, für welchen Einsatzzweck geeignet sind.
Im gemeinsamen Erfahrungsabgleich schauen wir, was gut funktioniert und wo es was zu beachten gilt.
Und hier gibt's das Material, für euren eigenen Workshop.
(Dank an Martin Fisch für das Foto)

Demokratie Macht Schule

Demokratie Macht Schule ist eine Methodensammlung für politische Bildung in Schulen. Die meist 90-minütigen Unterrichtseinheiten sind modular gestaltet und können direkt von Lehrerinnen und Lehrern eingesetzt werden, um die methodische Vielfalt ihres Unterrichts zu erweitern. Demokratie Macht Schule wird von der DGB Jugend Nord herausgegeben.

Soziale Netzwerke - Chancen und Risiken

Vernetzt durch die digitale Welt. Mit sozialen Netzwerken wie Facebook & Co immer auf dem neuesten Stand über das Leben der Freunde. Viele nutzen es doch nur wenige fragen sich, was mit den Daten passiert, mit denen wir unser Profil füttern. Wie kann ein Unternehmen, welches von seinen 'eigentlichen' Nutzern keinen einzigen Cent verlangt zu einem milliardenschweren  Börsenunternehmen heranwachsen. Wie kommen diese Gewinne zustande und wer profitiert von unserem digitalen Striptease im Internet?

HowTo für nachhaltige Kreativität im digitalen Zeitalter

Das folgende Dokument wurde bisher in drei Sprachen übersetzt, leider noch nicht ins Deutsche.
We can no longer put off re-thinking the economic structures that have been producing, financing and funding culture up until now. Many of the old models have become anachronistic and detrimental to civil society. The aim of this document is to promote innovative strategies to defend and extend the sphere in which human creativity and knowledge can prosper freely and sustainably.

Workshop zum Thema Überwachung und Datenschutz

Seit der Entstehung des liberalen Rechtsstaates ist die Balance zwischen individueller Freiheit und staatlich garantierter Sicherheit Gegenstand gesellschaftlicher Aushandlungsprozesse. Die erneute Beschwörung eines weltweiten Terrorismus seit 2001 führte zu einem offensichtlichen Ungleichgewicht. Ähnliche Einschnitte in Freiheitsrechte hätten vor wenigen Jahrzehnten noch breiten Unmut hervorgerufen. Heute spüren vor allem jene die Konsequenzen, die politisch aktiv und womöglich unbequem sind.

Selbstreflexion, Politik und Bildung - Weiterbildung 2011

Das Jugendbildungsnetzwerk bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung hat im April 2011 eine Weiterbildung für Jugendbildner_innen angeboten.
Dabei kamen verschiedene Methoden zum Einsatz, die hier vorgestellt und kritisch betrachtet werden sollen. Die Blätter zu den einzelnen Methoden können gerne ergänzt werden, genauso wie die gesammte Sammlung. Zur Ergänzung sollte nach Möglichkeit die Vorlage-Methodenhandreichung genutzt werden.
Erfahrungsberichte zur Anwendung der Methoden wären sicher auch ganz hilfreich.